MPPS - Magnetic Pulse Positioning System

Magnetfeldbasiertes Assistenzsystem zur induktiven Energieübertragung

Gefördert durch:

Patentierung eines einzigartigen innovativen magnetfeldbasierten Assistenzsytems zur induktiven Energieübertragung.

Am IFS wurde ein magnetfeldbasiertes Assistenzsystem für den induktiven Ladevorgang von Elektrofahrzeugen entwickelt und patentiert.

Die Ladung der Elektrofahrzeuge erfolgt über ein Magnetfeld, welches von einer Ladespule im Parkplatzboden erzeugt und nach dem Transformatorprinzip auf eine Empfängerspule am Unterboden des Autos übertragen wird. Zur Gewährleistung der optimalen Durchführbarkeit bedarf es einer exakten Positionierung beider Spulen. Als revolutionäre Neuerung entwickelten Mitarbeiter des IFS ein innovatives Assistenzsystem.

Das magnetfeldbasierte System ermöglicht die exakte Positionierung beider Spulen mit einer verbleibenden Positionsdifferenz von weniger als einem Zentimeter. Hierin wird statt eines bisher üblichen sinusförmigen Magnetfeldes erstmalig ein gepulstes magnetisches Feld niedriger Frequenz genutzt. Störende Wechselwirkungen mit dem metallischen Unterboden gehören fortan der Vergangenheit an.

Erfahren Sie mehr über diese zukunftsweisende Neuerung und treten Sie mit den beiden Patenteignern in Kontakt.

 

3D - Anzeige der Position der Ladespule (Empfängerspule rot,  Ladespule blau). (c)  IFS
3D - Anzeige der Position der Ladespule (Empfängerspule rot, Ladespule blau) .

Ihre Ansprechpartner

Michael Grimm
Dr.-Ing.

Michael Grimm

Bereichsleiter Kraftfahrzeugmechatronik und Elektronik

Zum Seitenanfang