zeigt zwei auf dem Tisch liegende, buchgebundene Arbeiten

Institut für Fahrzeugtechnik Stuttgart (IFS)

Wissenschaftliche Arbeiten

Projekt- / Bachelor- / Studien- / Forschungs- und Masterarbeiten am IFS

Abgabefristen für Abschluss-, Seminar-, Studien- und Hausarbeiten

Situationsbedingte Regelung aufgrund des Corona-Virus

Die Uni-Stuttgart hat Regelungen über Abgabefristen wissenschaftlicher Arbeiten auf folgender Seite zusammengefasst:„https://www.uni-stuttgart.de/universitaet/aktuelles/meldungen/corona/#id-97bc2f57-6".

Hier steht unter dem Punkt "Prüfungen" -> Unterpunkt "Gibt es verlängerte Bearbeitungsfristen ..." 

Für die Schließungen bzw. Beeinträchtigungen zwischen dem 16. März und dem 03. Mai hat die Universität Stuttgart Studierenden, die in dieser Zeit eine studentische Arbeit abgeben mussten oder angemeldet haben, bereits die nachfolgenden pauschalen Verlängerungen genehmigt.  Betroffene Studierende müssen in diesem Zusammenhang beachten, dass eine automatische Verlängerung nur bei Arbeiten möglich ist, deren Abgabefristen direkt vom Zentralen Prüfungsamt der Universität Stuttgart verwaltet werden. Im Einzelnen gelten daher folgende Regelungen:

  • Bachelor- und Masterarbeiten, deren Abgabefristen zwischen dem 16. März und 19. April liegen, werden bis zum 8. Juni 2020 verlängert. Die neuen Abgabefristen werden Ihnen in C@MPUS angezeigt.
  • Bachelor- und Masterarbeiten, deren Abgabefristen nach dem 19. April liegen sowie diejenigen Arbeiten, die bis zum 3. Mai angemeldet werden, bekommen eine Fristverlängerung von sieben Wochen. Die neuen Abgabefristen werden Ihnen in C@MPUS angezeigt.
  • Bei Hausarbeiten, Studienarbeiten und Forschungsarbeiten ist der genaue Abgabetermin in der Regel nur der Prüferin oder dem Prüfer bekannt. Bitte kontaktieren Sie daher Ihre*n Prüfer*in wegen einer Verlängerung der Abgabefrist und der genauen Modalitäten für die Abgabe.
  • Für Wissenschaftliche Arbeiten im Rahmen der Staatsexamensprüfungen für das Lehramt gelten ausschließlich die Regelungen, die vom Landeslehrerprüfungsamt kommuniziert werden.

Soweit Studierende über die bereits genehmigten Fristverlängerungen hinaus in der Bearbeitung studentischer Arbeiten durch die Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie beeinträchtigt sind, sollen diese Beeinträchtigungen durch zusätzliche Verlängerungsmöglichkeiten ausgeglichen werden. Die Entscheidungen über eine weitere Verlängerung von Abgabefristen treffen die nach der jeweiligen Prüfungsordnung zuständigen Stellen auf Antrag der oder des Studierenden. Diesbezügliche Anträge sind durch die Studierenden zu begründen, hierbei ist insbesondere Art und Umfang der konkreten Beeinträchtigung darzulegen. Für die Verlängerung von Abgabefristen für Bachelor- und Masterarbeiten, Studienarbeiten und Forschungsarbeiten sind die Vorsitzenden der Prüfungsausschüsse zuständig. Für die Verlängerung von Abgabefristen für Haus- und Seminararbeiten sind in der Regel die Prüfer zuständig, soweit nach der Prüfungsordnung nicht die Vorsitzenden der Prüfungsausschüsse zuständig sind.  Die Corona-Satzung der Universität Stuttgart ermöglicht in diesem Zusammenhang, dass auch Verlängerungen genehmigt werden können, die über die in den Prüfungsordnungen geregelten maximalen Bearbeitungs- bzw. Verlängerungsfristen hinausgehen, soweit dies zum Ausgleich von Corona-bedingten Nachteilen erforderlich ist.

Dieses Bild zeigt  Lehrstuhlzimmer
 

Lehrstuhlzimmer

Studentische Angelegenheiten (Prüfungsanmeldungen etc.)

Dieses Bild zeigt  Bernhard Bäuerle
Dr.-Ing.

Bernhard Bäuerle

Fachstudienberatung und Studiengangsmanagement Fahrzeug- und Motorentechnik (FMT)

Dieses Bild zeigt  Kurt Seiwert
 

Kurt Seiwert

Studiengangsmanagement Fahrzeug- und Motorentechnik (FMT)

Zum Seitenanfang