Herr Prof. Dr.-Ing.

Jochen Wiedemann

ehemaliger Direktor des Lehrstuhls für Kraftfahrwesen
Institut für Fahrzeugtechnik Stuttgart
[Foto: Jochen Wiedemann]

Kontakt

+49 711 685-61553

Pfaffenwaldring 12
70569 Stuttgart
Deutschland

Fachgebiet

Kraftfahrzeuge, ihre Technik, (Aero)Dynamik und Akustik sind Schwerpunkte von Prof. Jochen Wiedemann, Professor für Kraftfahrwesen am Institut für Fahrzeugtechnik Stuttgart (IFS) der Universität Stuttgart. Der 1952 in Essen geborene studierte Maschinenbau-Ingenieur arbeitete 14 Jahre lang in der Karosserieentwicklung der  Audi AG in Ingolstadt, zuletzt als Mitglied des Managements und Projektleiter des „Audi Windkanalzentrums“. Wiedemann ist Gastprofessor an der Tongji-Universität Shanghai, die er auch beim Bau des Shanghai Automotive Wind Tunnel Center beraten hat. 2009 hat ihm die Stadt Shanghai den Magnolia Silver Award für Verdienste um die soziale und wirtschaftliche Entwicklung Shanghais verliehen. Er ist Mitgründer verschiedener wissenschaftlicher Organisationen, Fachgutachter der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), Inhaber zahlreicher Patente sowie Herausgeber/Autor eines Lehrbuchs und über 200 wissenschaftlicher Publikationen.

Kraftfahrzeuge, ihre Technik (aero)dynamik und Akustik sind Schwerpunkte von Prof. Jochen Wiedemann, Professor für Kraftfahrwesen am Institut für Fahrzeugtechnik Stuttgart (IFS) der Universität Stuttgart sowie Vorstandsmitglied des Forschungsinstituts für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart (FKFS). Der 1952 in Essen geborene studierte Maschinenbau-Ingenieur arbeitete 14 Jahre lang in der Karosserieentwicklung der Audi AG in Ingolstadt , zuletzt als Mitglied des Managements und Projektleiter des „Audi Windkanalzentrums“. Wiedemann ist Gastprofessor an der Tongji-Universität Shanghai, die er auch beim Bau des Shanghai Automotive Wind Tunnel Center beraten hat. 2009 hat ihm die Stadt Shanghai den Magnolia Silver Award für Verdienste um die soziale und wirtschaftliche Entwicklung Shanghais verliehen. Er ist Mitgründer verschiedener wissenschaftlicher Organisationen, Fachgutachter der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), Inhaber zahlreicher Patente sowie Herausgeber/Autor eines Lehrbuchs und über 200 wissenschaftlicher Publikationen.

Zum Seitenanfang