Institut für Fahrzeugtechnik Stuttgart (IFS)

Karriere

Das Institut für Fahrzeugtechnik Stuttgart (IFS) freut sich auf neue Gesichter. Hier sind alle Stellenangebote des Instituts aufgelistet.
[Foto: FKFS]

Um den stetigen Herausforderungen der Automobilindustrie gerecht zu werden, bedarf es exzellenter Fachkräfte.

Das Institut für Fahzeugtechnik Stuttgart (IFS) bietet unter anderem im Rahmen einer Promotionstätigkeit seinen Mitarbeitern die Möglichkeit einer fundierten Qualifizierung für die spätere Tätigkeit im Automotive-Umfeld. Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Lehrstühle Kraftfahrwesen, Kraftfahrzeugmechatronik und Fahrzeugantriebe des Institutes und die Bandbreite der Prüfeinrichtungen können praxisbezogene Zusatzqualifikationen erworben werden.

Offene Stellen studentischer Hilfskräfte

Studentische Hilfskraft: Kabelbaumverlegung für E-Fahrzeuge

Bereich: Mechatronik

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort

studentische Hilfskräfte (m/w/d)

Für ab September 2020 suchen wir im Rahmen eines Forschungsprojekts Unterstützung für die Bearbeitung, Verlegung und Prüfung von Kabelbaumkomponenten in einem automatisierten E-Fahrzeug.

Ihre Aufgaben erfassen das Crimpen von Kabelkontakten, die mechanische Bearbeitung von Clips und Haltern, die Verlegung am Fahrzeug sowie eine Prüfung der entsprechenden Komponenten. Neben klassischen Kabelbaumkomponenten müssen auch Bordnetz- und Kommunikationshardware montiert werden.

Wir bieten:

In der Abteilung Mechatronik erwartet Sie ein interessantes und motivierendes Arbeitsumfeld. Durch Ihre Mitarbeit in einem laufenden Forschungsprojekt erhalten Sie nicht nur handfeste Erfahrungen mit der Materie Kabelbaum und Elektromobilität, sondern auch Kenntnisse über die Bordnetzentwicklung in automatisierten E-Fahrzeugen.

 

Zeitraum

Zwischen 20h und 40h pro Monat vorerst auf 3 Monate befristet mit Aussicht auf Verlängerung.

Beginn

  1. September 2020 oder nach Absprache

 

Voraussetzungen

  • Grundlagen Elektrotechnik
  • handwerkliches Fingerspitzengefühl
  • gewissenhaftes, selbstständiges, strukturiertes und engagiertes Arbeiten
  • Spaß am Crimpen, Schrauben und Löten

 

Kontakt: Marcus Goth
E-Mail: marcus.goth@ifs.uni-stuttgart.de

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort für den Bereich Zentrale Dienste / IT-Gruppe

zwei studentische Hilfskräfte (m/w)

für die Unterstützung bei der Betreuung der Insituts-EDV

Aufgaben: Installation und Konfiguration von neuen EDV-Systemen, Betreuung und Wartung der vorhandenen EDV-Systeme, Erstellung von MS-Office-Vorlagen, Erstellung von Anleitungen

Voraussetzungen: Wir erwarten:  WIN 7 und WIN 10 Kenntnisse, gute Deutschkenntnisse,Führerschein Klasse B

Vorteilhaft sind: Grundwissen in den Bereichen Linux/Unix,Netzwerkgrundkenntnisse und MS Office-Kenntnisse,  Sicheres Auftreten sowie selbständiges und zielorientiertes Arbeiten

Wir bieten: In der IT-Gruppe erwartet Sie ein einzigartiges Arbeitsumfeld mit einem Mix aus Dynamik, Persönlichkeit und Teamwork. Wer flache Hierarchien, kurze Informationsweg und flexible Strukturen schätzt, ist bei uns genau richtig!

Kontakt: FKFS, Markus Grob (0711/685-65617) E-Mail: makus.grob@ifs.uni-stuttgart.de 

 

PDF

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

eine studentische Hilfskraft zur Unterstützung im Bereich Elektromobilität Bereich: Mechatronik


Aufgaben: Erstellung, Durchführung und Auswertung von Eingangstest, Mitgestaltung der Praktikumsinhalte und die Unterstützung der Praktikumsteilnehmer/innen beim Praktikum.
Umfang 10 h pro Monat vorerst auf 3 Monate befristet mit Aussicht auf Verlängerung.

Beginn: Nach Absprache


Anforderungen: Verständnis Batterietechnik, elektrische Antriebe - selbstständiges, strukturiertes und engagiertes Arbeiten - sicheres Deutsch in Wort und Schrift wünschenswert


Ansprechpartner:Marcus Goth

E-Mail: marcus.goth@ifs.uni-stuttgart.de

Wiss. Hilfskraft (m/w)

Tutor für SF-Versuch: LabView

 

Beginn:              sofort

Dauer:               mind. 1 Jahr

Umfang:            bis zu 42 h/Monat (flexibel)

Vergütung:       446,46 €/Monat

Inhalt:                Durchführen der Praktika sowie Überarbeitung und Weiterentwicklung der Versuchsunterlagen

Voraussetzungen:

- Student/-in (vorzugsweise im Bachelor-Studium-) der Fachrichtung Maschinenbau, FMT, KFZ-Mechatronik, Elektromobilität, Elektrotechnik, oder vergleichbar.

- Interesse an Embedded-Controllern.

- Sehr gute Deutschkenntnisse.

- Programmiergrundkenntnisse (z.B.: C, Arduino, …)

- Sehr verantwortungsvolle und zuverlässige Arbeitsweise

Wir bieten:

- Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben Rund um die SF-Versuche in einem Hiwi-Team.

- Flexible Arbeitszeiten.

- Bezahltes einarbeiten in SF-Versuche der KFZ-Mech., sowie vorzeitiges Absolvieren der Versuche.

- Die Möglichkeit die SQ „geprüfter Hiwi“ zu absolvieren.

- Möglichkeiten für studentische Arbeiten im Rahmen der Praktika.

Kontakt:           
Ralf Sauerwald, M.Sc.
0711 / 685 – 65688
Ralf.Sauerwald@ifs.uni-stuttgart.de 

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung Ihren aktuellen Notenspiegel bei

Offene Stellen wissenschaftlicher Mitarbeiter

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für Forschung und Lehre mit Schwerpunkt Untersuchung von Fahrerassistenzsystemen auf dem Stuttgarter Fahrzeugdynamikprüfstand gesucht!

Der Stuttgarter Fahrzeugdynamikprüfstand ist ein neues, innovatives Prüfstandskonzept, mit dessen Hilfe überlagerte quer-, längs- und vertikaldynamische Betriebszustände unter Laborbedingungen untersucht werden können. Der Prüfstand soll zukünftig unter anderem zur Entwicklung und Absicherung von Fahrerassistenzsystemen genutzt werden.

Um dieses Ziel zu erreichen, sind zahlreiche Forschungsfragen zu beantwortet. Dies reicht vom Umgang mit prinzipbedingten Unterschieden zwischen Prüfstand und Straße bis hin zur Kommunikation mit der Fahrzeugelektronik und der Simulation bzw. Stimulation der Fahrzeugsensorik. Sie unterstützen bei der konkreten Ausformulierung dieser Fragen und arbeiten eigenverantwortlich an entsprechenden Lösungen. Die Arbeit am Prüfstand gehört dabei genauso dazu wie etwa Vergleichsmessungen auf der Straße. Im Vordergrund steht aber die Methodenentwicklung auf Grundlage fahrzeugtechnischer und regelungstechnischer Zusammenhänge. Finales Ziel sind best practices zur Unterstützung des Entwicklungsprozesses von Fahrerassistenzsystemen auf dem Prüfstand, die Sie zunehmend selbstständig ausarbeiten und erweitern.

Sie bringen mit:

  • Als Voraussetzung erwarten wir ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in einer der Fachrichtungen Fahrzeug- und Motorentechnik, Fahrzeugtechnik, Mechanik Mechatronik oder ein verwandtes Fachgebiet mit überdurchschnittlichen Studienleistungen.
  • Verlangt werden fundierte Kenntnisse in Fahrzeugtechnik und Fahrzeugdynamik, im Idealfall ergänzt um Erfahrung in Regelungstechnik, Informatik und technischer Mechanik.
  • Führerschein Klasse B wird vorausgesetzt.

Voraussetzungen sind:

-sicheres Auftreten

-selbstständiges zielorientiertes Arbeiten

mit exzellenter Ergebnisaufbereitung und -präsentation sowie

-ein sicherer Umgang mit der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift.

-Ferner erwarten wir Ihre Fähigkeit und Bereitschaft zur Kooperation mit internen und externen Partnern.

Wir bieten:

  • Sie erwartet eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen und engagierten Team und die direkte Bearbeitung eines spannenden und zukunftsfähigen Forschungsprojekts bei einem Automobilhersteller
  • Einblicke in die vielfältigen weiteren Forschungs- und Entwicklungsaufgaben

des Instituts sowie die Mitwirkung in der Lehre ermöglichen Ihnen einen tiefen und interdisziplinären Einblick in das Themenfeld „Mobilität der Zukunft“.

  • Es besteht die Möglichkeit zur Promotion.
  • Die Einstellung erfolgt befristet im Tarifvertrag der Länder (TV-L) EG 13.

Auf Ihre schriftliche Bewerbung unter dem Kennwort "Fahrzeugdynamikprüfstand" freuen wir uns.

Institut für Fahrzeugtechnik Stuttgart

Dr.-Ing. Werner Krantz

Pfaffenwaldring 12

70569 Stuttgart

Beginn: September 2020

Kontakt: Dr.-Ing. Werner Krantz

E-Mail: werner.krantz@ifs.uni-stuttgart.de

Vermerk zum Datenschutz

Bei Anfragen an folgenden Kontakt wenden

 

Webmaster IFS

Zum Seitenanfang