Zeigt einen Kraftfahrzeugmechatronik Laborversuch

Spezialisierungsfach-Praktika KFZ-Mechatronik sowie AVF

Institut für Fahrzeugtechnik Stuttgart (IFS)

Praktische Laborübungen Kraftfahrzeugmechatronik sowie Automatisiertes und Vernetztes Fahren
[Foto: Kraftfahrzeugmechatronik Laborversuch]

SF-Versuche

  • Praktische Laborübungen Kraftfahrzeugmechatronik (C@MPUS-Nr. 420520200)
  • Praktische Laborübungen Automatisiertes und Vernetztes Fahren (C@MPUS-Nr. 420520300)

Aus dem Angebot der Spezialisierungsfachversuche sind vier Testate zu erwerben.

  • Praktikum Elektromobilität [C@MPUS-Nr. 420522700]
  • Praktikum Energiemanagement [C@MPUS-Nr. 420522800]
  • Praktikum Hardwarenahe Softwareentwicklung [C@MPUS-Nr. 420522900]
    -> 2 Testate
  • Praktikum Hardware-in-the-Loop: Motorsteuergerät [C@MPUS-Nr. 420523100]
    -> 2 Testate
  • Die Online-Anmeldung nehmem Sie bitte im C@MPUS-Portal über die jeweilige Lehrveranstaltung vor
  • Die Unterlagen zu den Versuchen erhalten Sie über den jeweiligen ILIAS-Kurs
  • Anmeldezeit: jeder Versuch hat unterschiedliche Anmeldzeiten, siehe C@MPUS 

Der Ablauf unserer Veranstaltung gliedert sich in vier Abschnitte

20 minütiger Eingangstest (im Rahmen des Eingangstests wird das grundlegende Verständnis des von Ihnen gewählten Themengebietes schriftlich abgefragt.

(gilt nur für Praktikum Energiemanagement und Hardware-in-the-Loop: Motorsteuergerät). Der Vorfragenteilt dient der Vorbereitung auf die selbstständige Durchführung des Praktikumsversuches.

  • Elektromobilität / Hardwarenahe Softwareentwicklung
    Bei den Praktika Elektromobilität und Hardwarenahe Softwareentwicklung werden Ihnen Aufgaben gestellt, die Sie mit PC, Stift und Papier lösen.
  • Energiemanagement / Hardware-in-the-Loop: Motorsteuergerät
    Bei den beiden Praktika Energiemanagement und Motormanagement werden Sie selbständig in Kleinstgruppen an einem weitgehend originalgetreuen Versuchsaufbau Messungen durchführen und die Ergebnisse mit einem Hiwi verifizieren.

Sobald Sie alle Versuche aus dem Bereich der Kraftfahrzeugmechatronik bestanden haben, tragen Sie die Versuchstermine und  -namen in Ihren Übersichtsbogen ein. Werfen Sie den Bogen dann in den Briefkasten links neben dem Eingang zum Lehrstuhlzimmer am IFS ein. Alternativ können Sie den Bogen auch am Empfang abgeben oder per Post an folgende Adresse schicken:
IFS Uni Stuttgart
Christian Lange
Pfaffenwaldring 12
70569 Stuttgart
Wir testieren Ihnen die absolvierten Versuche und leiten den Übersichtsbogen dann an das Lehrstuhlzimmer weiter. Dort werden die Versuche direkt im C@MPUS-Portal verbucht - sofern Sie alle Versuche vollständig nachgewiesen haben. 

APMB-Angebot

nur wählbar, wenn nicht bereits als SF-Versuch angerechnet

  • Abgasmessung (C@MPUS Nr. 420607900)
  • Charaktkerisierung von Energiespeichern (C@MPUS Nr. 420607500)
  • Data Science Ansätze (C@MPUS Nr. 420607700)
  • Leistungsmessung (C@MPUS Nr. 420607600)
  • Schallleistungsmessung (C@MPUS Nr. 420608000)
  • Workshop Antriebsstrangtopologien (C@MPUS Nr. 420607800)

nur wählbar, wenn nicht bereits als SF-Versuch angerechnet

  • Außengeräuschmessung (C@MPUS Nr. 420607000)
  • KFZ-Prüfstand [nur SS] (C@MPUS Nr. 420607100)
  • Modellwindkanal (C@MPUS Nr. 420607200)
  • Straßensimulation (C@MPUS Nr. 420607300)

Eine Übersicht aller APMB-Versuche finden Sie in der "APMB-Liste" der GKM:
https://www.gkm.uni-stuttgart.de/orientierung/faq/#id-46ff6e89-9

 

Dieses Bild zeigt Praktika Kraftfahrzeugmechatronik

Praktika Kraftfahrzeugmechatronik

 
Zum Seitenanfang